Sie sind hier: HAUPTNAVIGATION » Eltern-/Schülerinfo01 2020/2021

Eltern-/Schülerinformation 01 | Schuljahr 2020/2021

Sehr geehrte Mitglieder der Schulgemeinschaft,

zum neuen Schuljahr begrüße ich Sie im Namen unseres Lehrerkollegiums recht herzlich.

Ein besonderer Gruß gilt den Eltern, deren Kinder neu in unsere Schule eingetreten sind. Wir wünschen den Fünftklässlern ein gutes und schnelles Eingewöhnen an unserer Schule und wie allen Schülerinnen und Schülern am Fridericianum – ein erfolgreiches Schuljahr.

Sicher warten einige schon ungeduldig auf verlässliche Information zum Schulstart an unserem Gymnasium und ich möchte mich entschuldigen, dass ich Ihre Fragen nicht eher beantworten konnte, aber die Informationen, die ich Ihnen geben wollte, sollten auch wirklich verlässlich sein. In den letzten Tagen mussten wir noch einmal vieles, was bereits geplant war, überarbeiten, da entsprechende Aktualisierungen aus dem Bildungsministerium vorlagen.

Die gute Nachricht zuerst: Wir starten mit Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler. Ich kann Ihnen mitteilen, dass das Fridericianum nach jetzigem Stand der Dinge in der Lage sein wird, die reguläre Stundentafel weitestgehend im Präsenzunterricht umzusetzen. Zwar wird die Gesamtorganisation in unserem Hause nicht dem entsprechen, was zum März 2020 gegolten hat, aber wir kommen dem so weit wie möglich nahe. Für die Fächer Kunst, Deutsch, Französisch, Latein, Biologie und Chemie konnten wir neue Kolleginnen und Kollegen gewinnen. Bei uns als Ausbildungsschule absolvieren zusätzlich 4 Lehramtsanwärter*innen ihren Vorbereitungsdienst. Unser Gymnasium leistet somit einen entscheidenden Beitrag zur Lehrerausbildung in Thüringen. Auch diesen Kolleginnen und Kollegen wünschen wir im Schuljahr 2020/21 einen guten Start an unserer Schule.

Schulorganisation

Wie ich bereits erwähnt habe, wird nicht alles im neuen Schuljahr so ablaufen können, wie wir es gewohnt sind. Der Start des Schuljahres erfolgt unter Pandemiebedingungen, das heißt, wir beginnen im Regelbetrieb mit primärem Infektionsschutz. Abhängig von der Jahrgangsstufe wird ein großer Teil des Unterrichts weiterhin im Klassenraum stattfinden, um unnötige Kontakte zu vermeiden. Die Pausenhöfe sind geteilt und in verschiedenen Pausen den verschiedenen Jahrgängen zugeordnet. Beim Betreten des Schulgebäudes, während der Pausen in den zugewiesenen Aufenthalts- bzw. Wartebereichen, in den Fluren und den Sanitärräumen muss weiterhin eine Mund- und Nasenbedeckung (MNB) getragen werden, da hier die Einhaltung des Mindestabstandes nicht gewährleistet werden kann. Auch bei der Schülerbeförderung ist das Tragen einer MNB verpflichtend. Damit wir alle gesund bleiben, ist es wichtig die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.

Hinweise zum ersten Schultag am Montag, 31.08.2020

  • Der Unterricht beginnt für alle Schülerinnen und Schüler um 8.00 Uhr.

  • Die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen treffen sich ab 7.30 Uhr auf dem Schulhof vor dem Neubau und werden dort von ihren Klassenlehrern empfangen. Die betreffenden Klassen werden den ganzen Tag von den Klassenlehrern betreut; Unterrichtsschluss ist um 12.30 Uhr.

  • Alle anderen Schülerinnen und Schüler (Klassen 6 - 12) begeben sich nach Betreten der Schule gleich in ihren laut Plan vorgesehenen Unterrichtsraum. Den konkreten Ablauf- bzw. Raumplan finden Sie in der Dateiablage "Vertretungsplan" auf unserer Homepage. Wie immer, werden die Stunden 1/2 Klassenleiterstunden sein. Hier gibt es Informationen zum neuen Schuljahr und dem weiteren Ablauf der Schulwoche sowie Hinweise zum fortgeschriebenen Hygiene- bzw. Infektionsschutzkonzept. Danach setzt der Unterricht nach Stundenplan ein; Unterrichtsschluss ist nach der 6. Stunde um 13.15 Uhr/13.35 Uhr. Bitte beachten Sie, dass die Schließfächer erst ab 09.09.2020 nutzbar sein werden.

Essensversorgung

Ab 31.08.2020 wird wieder ein Mittagessen in der Schule angeboten. Eine normale Bestellung ist ab sofort möglich. Die Schulspeisung (Essensanbieter: Menü Express Gotha) findet in den definierten Schülergruppen zu unterschiedlichen Zeiten statt.

Hinweise zu Betretungsverbot und Kontaktmanagement

Für Personen mit bestätigter Erkrankung an COVID-19, Personen mit Symptomen, Personen mit Kontakt zu nachweislich Infizierten und Rückkehrer aus Risikogebieten besteht ein Zutrittsverbot für das Schulgebäude.

Um die Kontaktnachverfolgung im Falle einer Infektion für das örtliche Gesundheitsamt zu ermöglichen, ist die tägliche Anwesenheit zu dokumentieren. Die Anwesenheit der Schülerinnen und Schüler erfolgt über die Klassen- und Kursbücher, die des Personals über den Einsatzplan. Das Betreten beider Gebäudeteile durch schulfremde Personen ist auf ein Minimum zu beschränken. Eltern und weitere schulfremde Personen haben sich im Sekretariat anzumelden und in eine Namens- und Telefonliste einzutragen.

Sollten Sie Fragen zum Schulstart oder zu den hier genannten Maßnahmen haben, so stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. Sie erreichen mich unter 03672-46590 oder alexandra.fischer@schule.thueringen.de. Trotz aller Widrigkeiten wünsche ich uns allen nun ein gutes, aber vor allem gesundes, neues Schuljahr 2020/21 und verbleibe bis zum kommenden Montag mit besten Grüßen

Alexandra Fischer, Schulleiterin | 27.08.2020


Download: Schüler-/Elterninformation01 (pdf)