Sie sind hier: HAUPTNAVIGATION » Schulorganisation ab dem 30.09.2021

Sehr geehrte Eltern,

aufgrund einer hohen Anzahl an Quarantänemaßnahmen des Gesundheitsamtes wird vom 30.09.2021 bis zum 08.10.2021 die Klassenstufe 11 im Homeschooling über die Schulcloud unterrichtet.

Bitte beachten Sie, dass die Schüler der Klassenstufe 11, die am Montag (27.09.2021) und Dienstag (28.09.2021) in den Kursen DE3, EN3, ma3, fr1 und WR1 unterrichtet wurden, durch das Gesundheitsamt Saalfeld in Quarantäne versetzt wurden.

Weiterhin gilt ab dem 30.09.2021 im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt die Warnstufe 2 (orange) des Thüringer Frühwarnsystems.

Maßnahmen:

  • Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte im Schulhaus UND im Unterricht (außer Sport)
  • verbindliches Testangebot (2x wöchentlich) für Schülerinnen und Schüler sowie Personal
    • Ohne 3G-Nachweis oder Testung in Schule werden die Schülerinnen und Schüler in einer gesonderten Lerngruppe beschult.
  • bis Klassenstufe 6 werden die Schülerinnen und Schüler in festen Gruppen unterrichtet

  • Betretungsverbot für Personen mit Symptomen einer Infektion mit Coronavirus SARS-CoV-2

  • Zugang für einrichtungsfremde Personen mit MNB, 3-G Nachweis

Über die Sonderregelungen im Schulbereich können Sie sich anhand der vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport bereitgestellten Übersicht informieren. 

Diese steht HIER zum Download zur Verfügung.

Die tagesaktuellen Werte für die Warnstufen des Frühwarnsystems in Thüringen für alle 22 Landkreise und kreisfreien Städte finden Sie auf den Seiten des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie.

Kerstin Heinke
Stellv. Schulleiterin
Gymnasium Fridericianum Rudolstadt

Torsten Zunft
Oberstufenleiter
Gymnasium Fridericianum Rudolstadt