Sie sind hier: HAUPTNAVIGATION » Schulinfos » Fachschaften » DEUTSCH » 21. Schülertheatertreffen 2014

Vorhang auf und Bühne frei! - 21. Schülertheatertreffen

Zum 21. Schülertheatertreffen (2014) haben wir viel Lustiges, Interessantes und Spannendes erlebt. Aber was ist eigentlich das Schülertheatertreffen? Es findet jedes Jahr im Schminkkasten unter der Leitung von Fridolin Zaugg statt. Dabei treffen sich junge Theaterbegeisterte aus der Umgebung Saalfeld/ Rudolstadt.

Auch wir, die Schüler aus dem Kurs Darstellen und Gestalten des Gymnasiums, haben unter dem Namen "Thirty-two shoes" teilgenommen. Es wurden 10 verschiedene Stücke aufgeführt, unter anderem ein Stück der "Antons" (von der Anton Sommer Schule Rudolstadt) namens "Heualia und das große Lachen" oder auch "Villa Spooky" von den "Theatermäusen" (Westschule Rudolstadt) sowie unser Stück: "Freitag, der 13.". Nach jedem Stück gab es 20 Minuten Pause zur Vorbereitung der nächsten Vorführung.

Nachdem wir bei vielen Stücken Zuschauer waren, bauten wir am Dienstagnachmittag selbst unsere Kulisse auf. Und dann hieß es "Licht aus und Spot an!". Wir waren alle sehr aufgeregt und hatten Angst, dass wir unseren Text vergessen. Überraschend für uns war, dass wir durch die Bühnenscheinwerfer das Publikum nicht sehen konnten. Und so vergaßen wir schnell unsere Aufregung und am Ende gab es lobenden Applaus. Danach waren wir sehr stolz auf uns.

Auch Frau Reinhardt, unsere Lehrerin, meinte, dass alles gut geklappt hat. Nun gab es zum Abschluss noch das "Best of". Dabei haben alle Theatergruppen eine Zusammenfassung der Stücke, die sie gesehen haben, improvisiert. Auch ohne Kostüm, Bühnenbild, Technik und Maske, aber mit viel Phantasie schafften wir es, kleine gelungene Szenen auf die Bühne zu zaubern. Dabei hat uns sehr viel Spaß gemacht, uns von den anderen Gruppen inspirieren zu lassen. Diese beiden Tage am Theater waren sehr spannend und wir haben viele gute Erfahrungen gesammelt.

Jetzt stürzen wir uns wieder intensiv in die Proben. Die Premiere unseres Stücks ist während der Festwoche im nächsten Schuljahr geplant. Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

Ein Bericht von Olivia Kahnt, Sophia Lietz, Sophie Tänzer, Paula Penßler und Antonia Bröse.

(Teilnehmer des Kurses Darstellen und Gestalten, Klasse 9 im Früjahr 2014)

Impressionen: