Sie sind hier: HAUPTNAVIGATION » Schulinfos » Fachschaften » GEWI » Fair Future 10/2016

Multivisionsshow "Fair Future" im Fridericianum am 24.10.2016

Fair Future - Der Ă–kologische FuĂźabdruck

Wie wollt ihr in Zukunft leben? Was wĂĽrde passieren, wenn alle 7 Milliarden Menschen auf der Erde so leben wĂĽrden wie wir in Deutschland?

"Um das herauszufinden, bietet sich das Konzept des Ökologischen Fußabdrucks an. Dieser ermittelt die Fläche, die benötigt wird, um alle Rohstoffe zur Verfügung zu stellen, die ein Mensch für Ernährung, Wohnen, Konsum, Energiebedarf usw. verbraucht. Hinzu kommen die Flächen, um Rückstände wie CO² aus der Verbrennung fossiler Energie aufzunehmen und umzuwandeln. Die Rechnung zeigt, dass wir3 Erden bräuchten, wenn alle so leben würden wie wir." (aus dem Infoblatt "Multivision")

Am Montag, dem 24.10.2016, erhielten die Schüler der 6./7./11. und 12. Klassen des Gymnasiums Fridericianum in Rudolstadt in einer sehr anschaulichen Multivisionsshow viele Impulse, um über das Prinzip der Nachhaltigkeit, der ökologischen Grenzen und globalen Fairness nachzudenken.

Alle waren sich einig darin, dass so schnell wie möglich etwas verändert werden muss. In einer sehr lebhaften Diskussion im Anschluss wurden dazu Vorschläge gemacht, wurde kritisch nachgefragt und wurden neue Fragen und Probleme aufgeworfen. Die Verantwortung zu einer fairen Zukunft liegt bei jedem Einzelnen, aber auch die Politik ist hier gefragt.

Das ist fächerübergreifender Unterricht, der viel Anlass zum Nachdenken gibt, globale Zusammenhänge aufweist, Menschen wachrüttelt und zum Handeln aufruft!

Sibylle Gerber, 11/2016

Impressionen