Sie sind hier: HAUPTNAVIGATION » Schulinfos » Fachschaften » DEUTSCH » Premierenklasse 03/2019

ÔÇ×Heute ist ein guter Tag!ÔÇť - Klasse 9c durfte Premierenklasse sein! | 03/2019

Am Ende eines jeden Schuljahres l├Ądt die Fachschaft Deutsch zu ihrer letzten Sitzung die Theaterp├Ądagogin ein, um die Zusammenarbeit der Schule mit dem Theater in Rudolstadt f├╝r das kommende Schuljahr zu besprechen. In dieser Zusammenkunft Ende des Schuljahres 2017/18 stellte Frau Lenz, die bis vor wenigen Wochen noch die Theaterp├Ądagogin am Rudolst├Ądter Theater war, u. a. auch ihr Projekt ÔÇ×PremierenklasseÔÇť vor, f├╝r das sich die Klasse 9c und ihre Deutschlehrerin, Frau Abt, bewarben und auch ausgew├Ąhlt wurden.

Die Klasse 9c besucht in jedem Schuljahr mit gro├čem Interesse ein Jugendst├╝ck des Theaterjugendklubs, da eine Sch├╝lerin der Klasse, Lisa Dupont, mit auf der B├╝hne steht. Nun, im Schuljahr 2018/19, stand ÔÇ×Heute ist ein guter TagÔÇť von Ann-Christin Focke auf dem Programm.

Im Vorfeld der Premiere ├╝bernahm Frau Lenz Anfang Januar 2019 drei Stunden im Rahmen des Deutschunterrichts der Klasse 9c, in denen sie den Sch├╝lern teilweise informierend, teilweise projektorientiert einen relativ tiefen Einblick in die Erarbeitung der Inszenierung des St├╝ckes gab. Sie begann mit Ausf├╝hrungen zur Suche nach geeigneter Literatur und Auswahlkriterien, dann gab sie einen ├ťberblick ├╝ber den Inhalt und gesellschaftlichen Hintergrund des Geschehens. Anschlie├čend bezog sie die Sch├╝ler ein und lie├č sie selbst ├╝berlegen, welche Kriterien f├╝r die Auff├╝hrung wichtig seien. Sie erkl├Ąrte ihnen Rahmenbedingungen, wie B├╝hnengr├Â├če, Auf- und Abgangsm├Âglichkeiten oder das Budget, und lie├č sie Vorschl├Ąge zur B├╝hnengestaltung unterbreiten. Sie teilte mit den Sch├╝lern ├ťberlegungen zum Einsatz von Requisiten, Kost├╝men, Licht, Ger├Ąuschen bzw. Musik oder Leinwandprojektionen f├╝r den Hintergrund. Auf der Grundlage von szenischem Lesen wurden ein St├╝ck weit die Charaktere analysiert.

In der Woche darauf waren die Sch├╝ler der Klasse G├Ąste bei einer Probe im Theater Tumult und am 21. Februar schlie├člich ein Teil des Premierenpublikums.

Im Moment findet die Arbeit mit der Analyse, Diskussion und Rezension ihren Abschluss im Rahmen des Unterrichts. Insgesamt war das Unterrichtsprojekt eine interessante, gewinnbringende Erfahrung. Da es im St├╝ck inhaltlich um politisches Engagement von Jugendlichen geht, wie das aussehen sollte, ob es sinnvoll ist, sich einzumischen usw., konnte das Unterrichtgespr├Ąch sehr gut mit der aktuellen Situation und Diskussion um ÔÇ×Fridays for FutureÔÇť verkn├╝pft werden.

Text: B. Abt | Foto (oben): Th. Spanier | Fotos (unten): Sch├╝ler d. 9c | 03/2019

Impressionen