Sie sind hier: HAUPTNAVIGATION » Schulinfos » Fachschaften » MUSIK / KUNST » Veranstaltungsberichte 2007-2013 » Frühlingskonzert Chor 05/2011

Frühlingskonzert des Schulchores am 31.05.2011

Das "DANKE-SCHÖN-KONZERT" für die Unterstützer des Chores

Seit mehreren Jahren existieren Ideen, am Ende eines jeden Schuljahres ein Frühlingskonzert in der Schule zu veranstalten. In diesem Jahr war es nun endlich soweit. Das Konzert war indes vor allem denen gewidmet, die den Chor bei allen seinen Aktivitäten seit Jahren unermüdlich unterstützen - die Schulleitung, der Förderverein und ganz besonders die Eltern der Chormitglieder.

In der Einladung war so auch zu lesen: "Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Frühlingskonzert (...) in die Aula unserer Schule ein, das wir speziell als Danke-schön an alle die durchführen, die dem Chor durch ihre ideelle, aktive oder finazielle Unterstützung beistanden und so einen wesentlichen Beitrag für den Erfolg unserer Arbeit geleistet haben." Viele Eltern und Freunde des Chores folgten der Einladung und füllten die Aula, die anlässlich des Konzertes von den Choristen und Frau Naumann besonders liebevoll herausgeputzt worden war.

Musikalisch war das Spektrum weit gefächert - vom jiddischen "Tumbalalaika" über Popsongs, z. B. "With a little help" von den Beatles bis hin zu Gospelsongs, u. a. "This little light of mine" - alles Lieder, die zu den verschiedenen Anlässen in diesem Schuljahr bereits erklungen waren - so u. a. bei der festlichen Einweihung des Altbaus im Dez. 2010, der Eröffnung der Anne-Frank-Ausstellung im Rathaus Rudolstadt im Febr. 2010, beim Festgottesdienst der Johanniter im März 2011 oder bei diversen anderen Anlässen.

Dazwischen erklangen musikalische Beiträge unserer Solisten - Theres Wohlfahrt - Klavier, Otto Ziems - Akkordeon, Lisa Kröckel - Gesang. Als spontaner Gast war der ehemalige Chorist und Fridericianer Maximilian Wilhelm im Duett mit Herrn Haupt mit zwei neuen Songs zu erleben. 

Viel Lob war nach dem Konzert zu hören, trotz tropischer Temperaturen in der Aula. Und nachdem im Anschluss an das Konzert noch ein von Herrn Haupt produzierter Film über das Chorlager im letzten Dezember über die Leinwand geflimmert war, ging ein wunderschöner Abend zu Ende, der im nächsten Schuljahr unbedingt eine Wiederholung erfahren sollte.

Volkmar Haupt, 06/2011