Sie sind hier: HAUPTNAVIGATION » Schulinfos » Fachschaften » SPRACHEN » White-Horse 01/2020

Englisches Theater am Fridericianum | 01/2020

Am Anfang des Jahres hie├č es im Fremdsprachenunterricht am Gymnasium Fridericianum in Rudolstadt wieder ÔÇ×Learn English through Theatre.ÔÇť Am 15. und 16. Januar waren erneut vier Schauspieler des englischsprachigen Tourneetheaters White-Horse-Theatre zu Gast, um f├╝r die verschiedenen Klassenstufen altersgerechte St├╝cke in ihrer Muttersprache zu spielen.

Die Auff├╝hrungen boten den Sch├╝lern Gelegenheit, ihre Sprachkenntnisse zu ├╝berpr├╝fen: Sie konnten in einer Situation au├čerhalb des Klassenzimmers erfahren, inwieweit sie andere Sprecher als die ihnen vertrauten Englischlehrerinnen verstehen. Bei der Vorbereitung erweiterten sie ihren Wortschatz einmal nicht mit Texten und ├ťbungen aus dem gewohnten Lehrwerk. Nicht zuletzt waren die Themen der St├╝cke interessant, boten Abwechslung und Spannung und motivierten dadurch zum Lernen.

Die 5. und 6. Klassen sahen ÔÇ×The Empty ChairÔÇť, ein St├╝ck in sehr einfachem Englisch, das von Peter Griffith, dem Gr├╝nder und k├╝nstlerischen Leiter des Theaters, geschrieben wurde. Auf unterhaltsame Weise besch├Ąftigt es sich mit dem ernsten Thema der Trennung von Eltern und den Auswirkungen auf die Kinder. Weil der Vater die Familie verlassen hat, bleibt sein Stuhl am Tisch leer ÔÇŽ bis im wahrsten Sinne des Wortes ein Alien in die Familie kommt. Die Mutter verliebt sich schnell und ist wieder gl├╝cklich, aber das Kind braucht seine Zeit, bis es seine Skepsis ├╝berwindet und beginnt, sich gegen├╝ber dem neuen Partner der Mutter zu ├Âffnen.

Auch das St├╝ck f├╝r die 7. und 8. Klassen stammte aus der Feder von Peter Griffith. F├╝r die Storyline hatte er sich jedoch bei keinem Geringeren als dem gro├čen William Shakespeare bedient. Mit ÔÇ×Two GentlemenÔÇť holte er die Geschichte der ÔÇ×Zwei Edelm├Ąnner von VeronaÔÇť in die Gegenwart heutiger Jugendlicher und adaptierte dabei auch die Sprache. Zwei Halbw├╝chsige sammeln erste Erfahrungen in der Liebe, was offensichtlich zu einigen Turbulenzen f├╝hrt. Sie m├╝ssen lernen, mit unbekannten Situationen umzugehen, z. B. wie man sich dem Freund anvertraut und ihm die neuen Gef├╝hle beschreibt, wie es ist, wenn man sich in dasselbe M├Ądchen verliebt, was Vertrauen und Treue bedeuten, ob Freundschaft oder Liebe den Vorzug erhalten sollte oder ob in der Liebe wie im Krieg tats├Ąchlich alles erlaubt ist.

Die 9. bis 12. Klassen sahen ÔÇ×Das Bildnis des Dorian GrayÔÇť des ber├╝hmten irischen Schriftstellers Oscar Wilde in der dramatisierten Fassung von Guy Wilson. Das St├╝ck kann f├╝r Jugendliche, die sich in der Phase befinden, wo sie f├╝r ihre Zukunft die Weichen stellen und wichtige Entscheidungen treffen, tats├Ąchlich ein St├╝ck zur rechten Zeit sein. Die Hauptfigur Dorian, ein unbescholtener, h├╝bscher junger Mann, l├Ąsst sich von einem reiferen Herrn dazu verf├╝hren, den Weg eines ausschweifenden und s├╝ndhaften Lebenswandels zu betreten. Menschen, die sich von ihm angezogen f├╝hlen und ihm vertrauen, werden von ihm r├╝cksichtslos benutzt und nehmen Schaden, werden aus der Gesellschaft ausgesto├čen, in den Selbstmord getrieben, letztendlich wird sogar sein bester Freund von ihm ermordet. Zum Schluss muss Dorian den Preis daf├╝r bezahlen. Das St├╝ck verdeutlicht, dass jede Wahl, die man im Leben trifft, jede Handlung, die man ausf├╝hrt, Konsequenzen hat, positiv oder negativ. Es ist gut, bei jungen Leuten das Bewusstsein daf├╝r zu sch├Ąrfen, in Entscheidungssituationen verantwortungsbewusst zu agieren und sich nicht von falschen Ratgebern beeinflussen und verf├╝hren zu lassen.

Am Ende der Auff├╝hrungen konnten die Sch├╝ler den Schauspielern Fragen stellen und eine kleine Gruppe konnte das Gespr├Ąch beim gemeinsamen Mittagessen fortsetzen. Au├čerdem wurden die Sch├╝ler eingeladen, den Darstellern auf Instagram zu folgen und in Kontakt zu bleiben.

Text & Fotos: B. Abt | 01/2020

Impressionen
Infos zu den Darstellern

Shane Harper is a 26-year-old professional actor from London who only started his career in entertainment one year ago with White Horse Theatre.  He has performed in many shows both stage and screen in both minor and major roles. 

Having never been to Drama school or trained in acting, Shane spent many years when he was younger performing in his school shows and local cities at home to get the experience he needed in performing.  Now you will never see a bigger smile from him than when he is on stage. 

He hopes for a long career within acting or better yet, being in a job where his sole purpose is to make others smile.

William Keetch graduated from The Royal Birmingham Conservatoire in June 2017 and has been working professionally ever since. He has appeared in various Bernard Shaw productions with the Bernard Shaw Society, has worked in fringe theatre in London and Stratford-upon-Avon. He played a small role in the recent Pokemon film and last summer, played Romeo in a UK tour of Romeo & Juliet.

Kirsty Geddes is an actor and musician from Edinburgh, Scotland, graduated from Mountview Academy of Theatre Arts in 2017. She sings, and plays clarinet and saxophone. She has been acting and performing professionally for 3 years, but has always loved telling stories and making people laugh. This is her first tour with White Horse Theatre.

Kaira Rodgers is a North East based actress who trained at Newcastle college. Over the years she has performed in multiple projects on stage and in front of the camera, gaining as much experience as possible. After working on productions in England she ventured over to Australia, starting in a range of short films with multiple production companies. Kaira, with the rest of the team, will be performing across schools throughout Eastern Germany until July this year.

Text: Shane and Team LA