Sie sind hier: HAUPTNAVIGATION » Schulinfos » Fachschaften » SPORT » Archiv » Wettkampfergebnisse ab 2007 » 2011 » RF Beach-VB WK II

Platz 3 im Regionalfinale Beach-Volleyball   WK II

Was im schönsten Sommerwetter begann, endete im Dauerregen. Aber die Beachvolleyballer aus Weimar, Ilmenau, Bad Sulza und vom RudolstĂ€dter Gymnasium ließen sich nicht von der Witterung die Laune verderben. So traten die jungen Damen und Herren an, um den Teilnehmer an den Landesfinals in dieser schönen Sportart zu ermitteln. Die Landessportschule in Bad Blankenburg bietet auch hierfĂŒr optimale Bedingungen und so konnte das Turnier pĂŒnktlich beginnen.

In vier Spielrunden spielten je ein Team der Jungen, der MĂ€dchen und im Mixed nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ gegeneinander. FĂŒr die RudolstĂ€dter SchĂŒler begann es eher holprig. Sie verloren ihr erstes Spiel gegen ein Team aus Ilmenau, eigentlich völlig unnötig. Als der Regen einsetzte, besannen sich die Teams aus der Residenzstadt und gewannen ihr Spiel gegen die Mannschaft aus Bad Sulza. Dabei spielten das Damendoppel und das Mixed-Team großartig. Und so fiel die Niederlage der  Herrendoppel nicht ins Gewicht. Im letzten „Gefecht“ gegen die favorisierten Weimaraner konnten nur Lisa FĂŒnfstĂŒck und Ken Schmidt an ihre Leistungen anknĂŒpfen, verloren dennoch denkbar knapp ihr Spiel.

Am Ende konnten die Fridericianer erschöpft aber doch voller Freude die Bronzemedaille in Empfang nehmen. Sieger wurden das Team aus Weimar, der zweite Platz ging nach Ilmenau und Platz vier erreichten die MÀdchen und Jungen aus Bad Sulza.

 

31.05.11, Bad Blankenburg                                                                                                                                                               Arndt Panitz