Sie sind hier: HAUPTNAVIGATION » Schulinfos » Fachschaften » DEUTSCH » Vorlesewettbewerb ab 2011 » Vorlesewettbewerb der 6. Klassen 2011

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen 2011

In der Stadtbibliothek Rudolstadt fand am 8.12.2011 der diesjährige Vorlesewettbewerb der 6. Klassen des Gymnasiums Fridericianum mit Außenstelle Bad Blankenburg statt.

Hier kämpften zehn Teilnehmer und Teilnehmerinnen um die besten Plätze: Klasse 6a: Annika Arnold, Erik Hallbauer; Klasse 6b: Julia Wyrott, Paul Klemm; Klasse 6c: Lea Obitz, Helena Kratzer; Klasse 6d: Anna Jahn, Pauline Schmidt; Klasse 6e: Lena Breternitz, Elli Schlosser.

Bewertet wurden sie von der aus der Bibliothekarin Frau Wittekind, der Auszubildenden der Stadtbibliothek Frau Rabenau, der Lehrerin Frau Heinold und der Vorjahressiegerin Friederike Heugel bestehenden Jury.

Der Wettbewerb bestand aus zwei Teilen: erstens aus dem Vortrag der selbst gew√§hlten Abschnitte eines Buches und zweitens dem Vorlesen eines vorher nicht ge√ľbten Text. In beiden Punkten hatte es die Jury nicht leicht, den besten Vorleser zu ermitteln, denn alle Teilnehmer waren gut vorbereitet und zeigten eine sichere Lesetechnik. Doch schlie√ülich standen die Sieger fest: Den ersten Platz belegte Paul Klemm mit dem Buch "In 80 Tagen um die Welt" von Jules Verne. Paul √ľberzeugte durch sehr gute Betonung, eine phantastische Textgestaltung und durch fehlerloses und gestaltetes Lesen des unbekannten Textes, der "Alice im Mongolenland" hie√ü (Autorin: U. Kuckero). Der zweite Platz konnte an Lea Obitz, die aus der Bandreihe "Die drei !!!" vorlas, vergeben werden. Auch sie konnte die Jury mit einer guten Lesetechnik und ausdrucksstarkem Lesen beeindrucken. Gelesen wurden neben M√§rchen vor allem spannende Geschichten, wie zum Beispiel "Olive und das Haus der Schatten" von J. West.

Im neuen Jahr wird der Vorlesefinalist Paul Klemm nun auf der Kreisebene gegen seine Konkurrenten aus den anderen Gymnasien des Kreises antreten.

F. Heugel, 2011