Sie sind hier: HAUPTNAVIGATION » Schulinfos » Fachschaften » SPRACHEN » Besuch Letterkenny 10/2018

Besuch in Letterkenny/Irland | 10/2018

Kontaktaufnahme f√ľr eine deutsch-¬≠irische Schul¬≠partner¬≠schaft in Letter¬≠kenny im Norden der Republik Irland

Am 1. Oktober dieses Jahres unter¬≠zeichneten die B√ľrger¬≠meister von Rudol¬≠stadt und der irischen Stadt Letter¬≠kenny einen St√§dte¬≠partner¬≠schafts¬≠ver¬≠trag. Dazu reiste eine Dele¬≠gation, die aus Ver¬≠tretern ver¬≠schiedenster Bereiche der Stadt¬≠verwaltung, von Unter¬≠nehmen, Organi¬≠sationen, Vereinen und Institutionen Rudol¬≠stadts bestand, vom 28.September bis zum 2. Oktober in die zu¬≠k√ľnftige Partner¬≠stadt in der Region Ulster.

Unter den Mitreisenden befanden sich Frau Abt als Leiterin der Fach¬≠schaft Fremd¬≠sprachen unserer Schule und Frau Koch als Vertreterin der ‚ÄěB√ľrger f√ľr Rudol¬≠stadt e. V.‚Äú und gleich¬≠zeitig eben¬≠falls Lehrerin unserer Schule. Sie nutzten die Begeg¬≠nungen mit den irischen Gast¬≠gebern, um zu erkunden, ob sich im Rahmen des ‚ÄěTown twinning‚Äú viel¬≠leicht auch eine Partner¬≠schaft mit einer irischen Schule verwirk¬≠lichen lie√üe.

Zu den Abendveranstaltungen trafen die beiden Lehrer¬≠innen auf Kolleg¬≠innen ver¬≠schiedener Bildungs¬≠ein¬≠richtungen Letter¬≠kennys, um sich pers√∂nlich kennen¬≠zu¬≠lernen. Des Weiteren besuchten sie am Nach¬≠mittag des 2. Oktober, vor ihrer R√ľck¬≠reise nach Deutsch¬≠land, das Letter¬≠kenny Institute of Technology. Dort wurde von Frau Dr. Una Carthy ein Begeg¬≠nungs¬≠seminar organisiert. In dessen Verlauf stellten Ver¬≠treter des Instituts und ver¬≠schiedener Schulen der Stadt und der Um¬≠gebung ihre Ein¬≠richtungen vor, und schlie√ü¬≠lich konnten Frau Abt und Frau Koch den Teil¬≠nehmern des Seminars in einer Power-¬≠Point-¬≠Pr√§sentation Infor¬≠mationen zu unserem Frider¬≠icianum ver¬≠mitteln. An¬≠schlie√üend wurden sie gemein¬≠sam mit weiteren Mit¬≠gliedern der Dele¬≠gation an das St. Eunan‚Äôs College, ein Gymnasium, einge¬≠laden. Dort wurden sie vom Schul¬≠leiter Chris Darby und dem Deutsch¬≠lehrer Kevin Bowdren begr√ľ√üt und durch die Schule ge¬≠f√ľhrt.

Das St. Eunan‚Äôs College wirkte auf die G√§ste aus Deutsch¬≠land wie die Zauberer¬≠schule von Harry Potter. Es sieht eher aus wie ein Schloss und wird tat¬≠s√§chlich auch ‚ÄěCastle on the Hill‚Äú genannt. Es wurde 1906 gegr√ľndet, und zwar als Priester¬≠seminar und Inter¬≠nats¬≠schule. Es besitzt deshalb bis heute seine eigene Kirche. Auch ein Priester hat dort immer noch sein B√ľro und arbeitet als Religions¬≠lehrer. Vieles an der Schule hat sich in¬≠zwischen ge√§ndert. Der Unter¬≠richt ist weltlich geworden, es gibt kein Internat mehr, selbst muslimische Sch√ľler erhalten hier ihre Bildung, aber manches ist auch ge¬≠blieben. So ist die St. Eunan‚Äôs bis heute eine reine Jungen¬≠schule.

Frau Abt und Frau Koch waren von den Begegnungen beein¬≠druckt und w√ľrden gern mit¬≠wirken, eine Schul¬≠partner¬≠schaft mit einer irischen Schule aufzu¬≠bauen.

Text: B. Abt | 12/2018 | Fotos: B. Abt, Y. Koch | 10/2018

Linktipp: Artikel zum Gegenbesuch in Rudolstadt

Impressionen